Zum Inhalt springen Zum Menü springen
 


Über Fotografieren

Ich bin der Moment-Fotografe und die Aufnahmen komponiere ich nicht, ich fotografiere „als ob beim Vorbeigehen“. In den Fotografien suche ich nach tieferem philosophischem Sinn und so bearbeite ich diese graphisch, so versetze ich die Fotografie in abstrakte Formen.

Es ist aufregend, mit dem fotografischen Bild zu experimentieren und den darstellenden Charakter zu potenzieren und damit die Botschaft des einzelnen Werkes zu betonen.

Ich fotografiere auch Dokument, mein Lieblingsthema ist "Menschen in Verkehrsmitteln", "Leben in der Stadt". Ich widme mich auch den sozialen Themen. 2017 habe ich in Banská Bystrica die Wanderausstellung "Die Jungen gegen die Drogen" veranstaltet. Ich möchte auch in der humanen Richtung fortführen, auf sensible Themen der Gesellschaft hinweisen, wie die sozialen und environmentalen Themen.